PROJEKT NACHHALTIGKEIT

Die Projekte werden durch die Spenden von KTSSC-Partnern wie Symphasis unterstützt, Fastenaktion, Referenz, Miva Österreich, Lions Club Vienna und Valter Baldaccini Foundation als unsere Hauptspender und andere Einzelspender. KTSSC wird nicht davon abhalten, mit gleichgesinnten Organisationen im Kampf gegen Analphabetismus zusammenzuarbeiten, Armut, unmenschliche Lebensbedingungen und soziale Gerechtigkeit.

KTSSC führt derzeit ein Pilotprojekt zur Stärkung alleinerziehender Mütter mit Kindern im Programm der Mathare Slums durch, indem es sie in einkommensschaffenden Aktivitäten schult und ihnen Startkapital anbietet, um sie bei der Gründung kleiner Unternehmen wie Lebensmittel zu unterstützen, Bäckereien, Cafés, Einzelhandelsgeschäfte, Limousinen, Verkauf von Second-Hand-Kleidung, Essen essen Gelenke und viele andere einkommensschaffende Aktivitäten in den Slums. Das Mathare Women Empowerment Program (MWEP) Projekt begann im Mai 2020 und geht gut voran. Der Hauptzweck des Projekts ist es, die Mütter zu stärken, Ihre Befähigung wird ihnen helfen, sich zu versorgen, Unterstützen und erziehen Sie ihre Kinder, ohne den KenToledo Social Service Club um Hilfe zu bitten.

Die langfristige Perspektive von KTSSC besteht darin, ein Land zu kaufen und eine Schule und ein Berufsbildungsinstitut zu errichten, in dem diese bedürftigen und mittellosen Kinder eingeschrieben werden können. Die Kinder würden nach Abschluss der High School-Ausbildung dem Berufsbildungsinstitut beitreten. Dies würde die Betriebskosten senken und auch Einkommen durch die Aufnahme anderer nicht bedürftiger Kinder generieren, die Schulgebühren und andere Schulanforderungen zahlen würden. Die Ressource würde dann die Geberfinanzierung ergänzen. Um dies zu erreichen, KTSSC möchte mit gleichgesinnten Organisationen und Stiftungen zusammenarbeiten, um ihre Ziele zu erreichen.

Wir sind stolz darauf, Dienstleistungen von unseren eigenen Studenten zu erhalten, die von Zeit zu Zeit kommen und unsere Programme unterstützen. Sie melden sich freiwillig während unserer Gruppenberatungssitzungen und sind sehr nützlich, um die ausgewählten Fälle moralisch zu unterstützen und ihnen Hoffnung zu geben, dass sie unser Projekt durchlaufen haben. Wir haben ein Netzwerk von KTSSC-Alumni, die unsere Programme nach eigenem Ermessen unterstützen, indem sie Bücher spenden und Freiwilligendienste anbieten. Unsere Sekretärin Leticia Achieno ist ein Produkt unseres Projekts und sie ist stolz darauf, mit uns zusammenzuarbeiten. Um die laufenden Kosten so gering wie möglich zu halten, haben wir uns darauf eingestellt, unser Büro an einem bescheidenen Ort in Eastlleigh, dem benachbarten Mathare, zu halten. KTSSC arbeitet kontinuierlich mit der Bezirksregierung und anderen Interessengruppen durch von der Regierung gesponserte und andere Stakeholder-Treffen zusammen, um die inhärenten Herausforderungen zu teilen und Unterstützung bei der Lösung der sozioökonomischen Herausforderungen zu erhalten, mit denen Menschen konfrontiert sind, die in den Slums unter bedauerlichen Bedingungen leben.